Imagine Peace!

„Imagine Peace!“ ist eine Veranstaltungsreihe mit Vorträgen und Master Classes. Die Vortragenden sind Nobelpreisträger und andere Schlüsselpersönlichkeiten unserer Zeit, deren Werk die Bedeutung der gegenseitigen Anerkennung und des Respekts für den Anderen ins Bewußtsein der gegenwärtigen Gesellschaft einschreibt. Die Vortragenden wenden sich nicht nur an das breite Publikum, sondern auch an Schüler und Studenten, um ihnen bewußt zu machen, wie wichtig es ist, sich in der Konfrontation mit Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Faschismus zu behaupten.

„Imagine Peace!“ wurde von Amy Colin konzipiert und gegründet. Eröffnet wurde diese Veranstaltungsreihe im Jahre 2010 von Nobelpreiträger Wole Soyinka. Zu den Vortragenden im Jahre 2011 gehörten Israel- and Médicis Presiträger Aharon Appelfeld und Nobelpresiträgerin Herta Müller.

Weitere Informationen unter: International Conferences and Forums.

Informationen zu kommenden Events werden auf dieser Web Seite veröffentlicht.

 

„IMAGINE PEACE!“ – SCHLÜSSELMOMENTE IN BILDERN

Nobel Laureate Wole Soyinka at the event 'Imagine Peace!' in Lugano, Switzerland, 2010

Nobel Laureate Wole Soyinka with Prof. Amy Colin and Art Gallerist John Dupuy at the FCP Documentary Exhibition: "Wole Soyinka" curated by Bankole Olayebi (FCP, Lugano, 2010)

Israel Prize Winner Aharon Appelfeld with his translator Chiara Seraphine at the seminar "Peace and Religion!" FCP, Lugano 2011

Nobel Laureate Herta Müller at the FCP Press Conference, Palazzo Civico, Lugano 2011

Nobel Laureate Herta Müller Reading from her Work, FCP Event, Palazzo dei Congressi, Lugano 2011

____________________

Rechte: Photos von Herta Müller und Aharon Appelfeld © Susanne Holm; Photo von Wole Soyinka © John Dupuy.