Philosophie

Beautiful picture Menschlichkeit, Respekt für den Anderen und gegenseitige Anerkennung sind Grundvoraussetzungen des friedlichen Zusammenlebens. Zivilverantwortung, soziales Engagement und das Bestreben, Brücken zwischen heterogenen Völkern zu bauen, sind ebenfalls Schlüsselfaktoren im Friedenserhaltungsprozess. Diese Einsichten sind die Grundlage der UN Deklarationen und Programme für den Frieden und die „Friedenskultur“.

Die Mitglieder des internationalen Forschungsnetzwerkes Cité der Friedenskulturen teilen die Überzeugung, dass diese Zielsetzungen nur verwirklicht werden können, wenn jeder Mensch deren Bedeutung erkennt und sich um deren Verwirklichung im täglichen Leben bemüht. Durch ihre vielfältigen Aktivitäten im Dienst des Friedens und der Friedenskultur sind die Mitglieder der Cité der Friedenskulturen bestrebt, den Akut auf kulturelle Vielfalt und Differenz zu setzen. Sie betrachten die geleistete Friedensarbeit nicht als ein abgeschlossenes Werk, sondern als einen Weg: einen Friedenskulturweg.