In anderen Städten

Die Cité für Friedenskulturen und ihr Institut arbeiten auf der ganzen Welt mit ihren Ehrenmitgliedern und deren Institutionen zusammen, etwa dem W. E. B. Du Bois Institute for African and African-American Research an der Harvard Universität, the Universität Paris 7-Denis Diderot, der Fakultät für Theologie in Lugano, der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin, dem Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien an der Universität Potsdam, der Europäischen Kulturstiftung Pro Europa in Basel und Freiburg i.B.

Die Cité hat ebenfalls mit Organisationen und Institutionen zusammengearbeitet, die nicht unmittelbar mit ihr verbunden sind, etwa der UNESCO (Paris) in Buenos Aires, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Europäischen Universität Viadrina in Frankfurt/Oder, der Universität Wien, der Universität der italienischen Schweiz (USI) in Lugano, dem Dipartimento dell’educazione, della cultura e dello sport, Repubblica e Cantone Ticino in Bellinzona sowie den Stadträten von Frankfurt/Main (Deutschland) und Luzern (Schweiz).

Von Dezember 2009 bis Dezember 2012 hat die Cité der Friedenskulturen eine Reihe wissenschaftlicher und kultureller Veranstaltungen in Lugano (Schweiz) organisiert. Weitere Informationen unter: Veranstaltungen in Lugano.